Kirstin Frieden: Neuverhandlungen des Holocaust: Mediale Transformationen des Gedächtnisparadigmas

  • Magdalena Fober

Autor/innen-Biografie

Magdalena Fober
Magdalena Fober, M.A., rezensiert regelmäßig für die Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung (ZfO); studierte Amerikanistik, Medienwissenschaft sowie Neuere Geschichte; promoviert derzeit zu Darstellungen des Konzentrationslagers Auschwitz in der amerikanischen Literatur an der Philipps-Universität Marburg und der Justus-Liebig-Universität Gießen.
Veröffentlicht
2015-09-10
Rubrik
Medien / Kultur