Sebastian Stoppe: Unterwegs zu neuen Welten: Star Trek als politische Utopie

  • Lars Grabbe

Autor/innen-Biografie

Lars Grabbe
Lars C. Grabbe, Dr. phil., zurzeit Lehrbeauftragter am Fachbereich Ästhetik der Muthesius-Kunsthochschule in Kiel; studierte Philosophie, Soziologie und Neuere Deutsche Literatur- und Medienwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; promovierte in Philosophie mit dem Dissertationsthema Georg ­Simmels Objektwelt: Verstehensmodelle zwischen Geschichtsphilosophie und Ästhetik (Stuttgart: ibidem, 2011).
Veröffentlicht
2015-09-10
Rubrik
Medien / Kultur