Ulrike Bergermann (Hg.): Disability Trouble: Ästhetik und Bildpolitik bei Helen Keller

  • Thomas Isermann

Autor/innen-Biografie

Thomas Isermann

Thomas Isermann, Dr. phil., ist Mitherausgeber romantischer Texte, Seminarleiter und Autor zu Themen der Lebensphilosophie in ästhetischen Medien, zur Naturphilosophie und Literatur, Geschäftsführer eines Großhandelsunternehmens; Studium der „Germanistik“, „Philosophie“, „Politik“ und „Religionswissenschaften“ in Marburg und Berlin.

Veröffentlicht
2015-06-01
Rubrik
Medien / Kultur