Marcus S. Kleiner, Holger Schulze (Hg.): Sabotage! Pop als dysfunktionale Internationale

  • Solvejg Nitzke

Autor/innen-Biografie

Solvejg Nitzke

Solvejg Nitzke, Dr. des., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Zeit des Klimas“ an der Universität Wien. Dissertation zum Thema Die Produktion der Katastrophe. Das Tunguska-Ereignis und die Programme der Moderne (Publikation in Planung). Publikationen: „Nach der Katastrophe. Müll zwischen Natur und Kultur bei Kluge, Sebald, Ransmayr und Kracht.“ In: Assmann, David-Christopher/Enke, Norbert Otto/Geulen, Eva (Hg.): Entsorgungsprobleme: Müll in der Literatur. Sonderheft: Zeitschrift für Deutsche Philologie (ZfdPh) 133 (2014), S.284-308. Hg. mit Mark Schmitt: Katastrophen: Konfrontationen mit dem Realen (Essen: Bachmann, 2012).

Veröffentlicht
2015-06-01
Rubrik
Medien / Kultur