Rezension im erweiterten Forschungskontext: Akteur-Netzwerk-Theorie

Autor/innen

  • Markus Spöhrer

DOI:

https://doi.org/10.17192/ep2014.4.3278

Abstract

Tristan Thielmann, Erhard Schüttpelz (Hg.): Akteur-Medien-Theorie

Autor/innen-Biografie

Markus Spöhrer

Markus Spöhrer, hat Amerikanistik, Germanistik und Anglistik an der Universität Tübingen studiert sowie Media Studies an der Universität Miami. Seit 2011 ist er Doktorand in der Medienwissenschaft der Universität Konstanz mit dem Dissertationsprojekt Film als epistemisches Ding: Zur Produktion von Hip Hop-Kultur und Till Hastreiters Status YO!. Er arbeitet momentan im Rahmen des Projekts „Mediale Teilhabe“ (Konstanz) im Teilprojekt „Recht auf Mitsprache: Das Cochlea-Implantat und die Zumutungen des Hörens“. Seine Lehr- und Forschungsbereiche sind: Film- und Medientheorie, Medien und Enhancement, deutscher Gegenwartsfilm.

Downloads

Ausgabe

Rubrik

Medien / Kultur