Bereichsrezension: RAF

Autor/innen

  • Christian Hißnauer

DOI:

https://doi.org/10.17192/ep2010.1.326

Abstract

Hanno Balz: Von Terroristen, Sympathisanten und dem starken Staat. Die öffentliche Debatte über die RAF in den 70er Jahren.
Nicole Colin, Beatrice de Graaf, Jacco Pekelder, Joachim Umlauf (Hg): Der „Deutsche Herbst“ und die RAF in Politik, Medien und Kunst. Nationale und internationale Perspektiven.
Kim Eberhardt: „Stark genug, den Krieg zu erklären?“ Die Rote Armee Fraktion (RAF) im Spiegel der bundesdeutschen Presse (1972-1977).
Martin Groß: Die Darstellung des RAF-Terrorismus im Spielfilm. Von „Deutschland im Herbst“ bis „Baader“.
Mareike Jung: Mythos RAF. Die Inszenierung einer deutschen Terrorvergangenheit im Film.
Inge Stephan und Alexandra Tacke (Hg.): NachBilder der RAF.

Downloads

Ausgabe

Rubrik

Medien / Kultur