Thorsten Bartz: 'Allgegenwärtige Fronten' - Sozialistische und linke Kriegsromane in der Weimarer Republik. Motive, Funktionen und Positionen im Vergleich mit nationalsozialistischen Romanen und Aufzeichnungen im Kontext einer kriegsliterarischen Debatte.

  • Walter Fähnders

Autor/innen-Biografie

Walter Fähnders

Walter Fähnders, geb. 1944, Dr. phil. habil., Apl. Professor für Neuere Germanistik an der Univ. Osnabrück. Monografien, Sammelbände und Editionen zur Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts, u.a. zur Literatur sozialer Bewegungen und zur europäischen Avantgarde, zuletzt: Avantgarde und Moderne 1890-1933, 2. aktualisierte u. erweiterte Auflage 2010.

Rubrik
Buch, Presse und andere Druckmedien