Christian Metz: Die unpersönliche Enunziation oder der Ort des Films. Aus dem Französischen von Frank Kessler

  • Irmela Schneider

Autor/innen-Biografie

Irmela Schneider

Irmela Schneider, geb. 1949, Dr. phil., Univ.sprofessorin am Institut für Theater-, ­­Film- und Fernsehwissenschaft der Univ. Köln. Bücher und Aufsätze u. a. über Literaturverfilmungen, Fernsehspiele, Spielfilme im Fernsehen, Rundfunkgeschichte.

Rubrik
Fotografie und Film