Ursula Brandstätter: Erkenntnis durch Kunst. Theorie und Praxis der ästhetischen Transformation

  • Ates Gürpinar

Autor/innen-Biografie

Ates Gürpinar

Ates Gürpinar studierte Theater- und Medienwissenschaft, Neuere Deutsche Literaturgeschichte und Philosophie sowie Ethik der Textkulturen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Neben seiner Tätigkeit in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit hat er einen Lehrauftrag an der Hochschule Darmstadt und forscht zur Beziehung von Mensch und Medien sowie zur Erkenntnisgewinnung durch wissenschaftliche und ästhetische Medien.

Rubrik
Medien / Kultur