Rainer Emig: Krieg als Metapher im zwanzigsten Jahrhundert

  • Matthias Thiele

Autor/innen-Biografie

Matthias Thiele

Matthias Thiele, geb. 1966, Studium der Film- und Fernsehwissenschaft, Germanistik und Sozialwissenschaft an der Ruhr-Univ. Bochum, arbeitet zur Zeit in einem Projekt zur "Normalismusforschung” am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Univ. Dortmund.

Rubrik
Medien / Kultur