Peter Riedel: Pragmatik der Photographie. Eine Einfürhung in die Theorie des photographischen Realitätsbezuges

  • Beate Ochsner

Autor/innen-Biografie

Beate Ochsner

Beate Ochsner, Dr. phil. habil., Hochschuldozentin C2 am Lehrstuhl Romanistik I der Universität Mannheim. Promoviert 1996: Charles Nodier. Digressionen, habilitierte 2002: DeMonstration. Zur Repräsentation des Monsters und des Monströsen in Literatur, Fotografie und Film. Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Theoriegeschichte der Medien", Mitglied der Forschergruppe "Terrain des Images" (Bauhaus-Universität Weimar, Universität Lyon u. a.) Veröffentlichungen u. a.: Pornoskopie. Sex im Bild (Medusa-Médias 3, Shaker 1999); Intermediale. Zur kommunikativen Konstellation von Medien (Tübingen 2001).

Rubrik
Fotografie und Film