Erika Frischer-Lichte, Doris Kolesch, Christel Weiler (Hg.): Transformationen. Theater der neunziger Jahre

  • Simon Frisch

Autor/innen-Biografie

Simon Frisch

Simon Frisch, Dr.,  Studium der Bildenden Kunst, Kunstgeschichte, Theater-, Literatur- und Filmwissenschaft, Philosophie, und Psychologie in Freiburg i. Br., Barcelona und Hildesheim; Promotion über die Nouvelle Vague; Stationen: Wiss. MA in Hildesheim und Jena, Gastdozent in Medellin und Zürich, derzeit Wiss. MA (LfbA) an der Bauhaus-Universität Weimar.

Rubrik
Szenische Medien