Amresh Sinha, Terence McSweeney (Hg.): Millennial Cinema. Memory in Global Film

Autor/innen

  • Natalie Böhler

DOI:

https://doi.org/10.17192/ep2013.1.1019

Autor/innen-Biografie

Natalie Böhler

Natalie Böhler

 

ist Filmwissenschaftlerin in Zürich und hat zum zeitgenössischen thailändischen Film promoviert. Ihre Forschungsschwerpunkte sind World Cinema, kulturelle Globalisierung, postcolonial studies und Film in Südostasien und China.

Downloads

Ausgabe

Rubrik

Fotografie und Film