Connie Betz, Rainer Rother, Annika Schaefer (Hg.): Glorious Technicolor

  • Andreas Jacke

Autor/innen-Biografie

Andreas Jacke
Andreas Jacke, Dr., Filmwissenschaftler, 2002 Promotion in den Filmwissenschaften; Buchpublikationen (Auswahl): David Bowie – Station to Station: Borderline-Motive eines Popstars (Gießen: Psychosozial-Verlag, 2011), Traumpassagen – eine Filmtheorie mit Walter Benjamin (Würzburg: Königshausen und Neumann, 2013) und Krisen-Rezeption: oder was Sie schon immer über Lars von Trier wissen wollten, aber bisher Jacques Derrida nicht zu fragen wagten (Würzburg: Königshausen und Neumann, 2014).
Veröffentlicht
2015-12-03
Rubrik
Fotografie und Film