Elisabeth Fritz: Authentizität – Partizipation – Spektakel: Mediale Experimente mit „echten Menschen“ in der zeitgenössischen Kunst

  • Eliane Beaufils

Autor/innen-Biografie

Eliane Beaufils
Eliane Beaufils, Dr., Maître de conférences in Theaterwissenschaft an der Universität Paris 8; Studium der Germanistik, Politik- und Medienwissenschaft am Institut d‘Etudes Politiques und an der Sorbonne in Paris; Dissertation zum Thema Gewalt auf der deutschen Gegenwartsbühne (Violences sur les scènes allemandes, Paris: PUPS, 2010); Publikationen (Auswahl): Quand la scène fait appel: Le théâtre contemporain et le poétique (Paris: L‘Harmattan, 2014); Forschungsschwerpunkte: zeitgenössisches Theater und Performance, Ästhetik der Gewalt, der Katastrophe, poetisches und kritisches Denken, Mit-Sein in den performativen Künsten.
Veröffentlicht
2015-12-03
Rubrik
Szenische Medien