Georg Kofler, Gerhard Graf (Hg.): Sündenbock Fernsehen? Aktuelle Befunde zur Fernsehnutzung von Jugendlichen, zur Wirkung von Gewaltdarstellungen im Fernsehen und zur Jugendkriminalität

  • Daniel Süss

Autor/innen-Biografie

Daniel Süss
Daniel Süss, geb. 1962, Dr. phil., wiss. Assistent am Seminar für Publizistikwissenschaft der Universität Zürich, Forschungsbereich Mediensozialisation und Medienpädagogik, Lehrbeauftragter für Medienpädagogik an der Universität Bern. Veröff. zu Fernsehforschung, Medienpädagogik und -psychologie.
Veröffentlicht
1996-08-18
Rubrik
Medien und Bildung