Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Aktivierung von Elementen der 6. Hauptgruppe durch quasilineare Eisen(I)-Komplexe
Autor:Schneider, Christian
Weitere Beteiligte: Werncke, Gunnar (Dr.)
Veröffentlicht:2021
URI:https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2022/0043
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2022-00436
DOI: https://doi.org/10.17192/z2022.0043
DDC:540 Chemie
Publikationsdatum:2022-07-04
Lizenz:https://rightsstatements.org/vocab/InC-NC/1.0/

Dokument

Schlagwörter:

Zusammenfassung:
Eisen-Chalkogenido-Cluster sind von großer Bedeutung in zahlreichen biologischen Systemen wie Rieske-Proteinen und bakteriellen Nitrogenasen. Letztere reduzieren am Eisen-Molybdän-Cofaktor (kurz: FeMoco) N2 zu NH3. Dabei wird der Bruch der zentralen Fe−S−Fe-Brücke als essentieller Schritt für die Aktivierung des Substrates postuliert. Strukturelle Modelle dieser Fe−S−Fe -Einheit, sowie deren Reaktivität, sind bisher kaum bekannt. In der vorliegenden Arbeit präsentieren wir die Synthese neuartiger Eisen-Chalkogenido-Komplexe ausgehend von niederkoordinierten Eisen(I)-Silylamido-Komplexen. Die mehrkernigen Komplexe wurden umfassend hinsichtlich ihrer elektronischen Struktur charakterisiert und deren Reaktivität gegenüber nitrogenaserelevanten Substraten untersucht

Summary:
Iron chalcogenide clusters are essential for numerous metalloproteins such as the Rieske-protein and bacterial nitrogenases. The latter are enzymes which catalyze the reduction of N2 to NH3, whereas an iron sulfur cofactor constitutes the active site for substrate binding and conversion. The cleavage of the central Fe−S−Fe unit is proposed to be a key step for substrate activation. Molecular models of this subunit that might give valuable insights into its properties are rare. Herein, we report the synthesis of novel low coordinate iron chalocogenido complexes from the reaction of an iron(I) precursor and elemental chalcogen. The complexes were characterized concerning their electronic structure and first reactivity studies towards nitrogenasis relevant substrates are presented.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten