Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Derivatisierung von Organozinnsulfidclustern mit polycyclischen aromatischen Molekülen
Autor:Geringer, Eugenie
Weitere Beteiligte: Dehnen, Stefanie (Prof. Dr.)
Veröffentlicht:2021
URI:https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2021/0221
DOI: https://doi.org/10.17192/z2021.0221
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2021-02219
DDC:540 Chemie
Publikationsdatum:2021-06-08
Lizenz:https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0

Dokument

Schlagwörter:
Orgnozinnsulfidcluster, Organozinnverbindungen, Pyrene, Chelatisierung von Metallionen am Organozinnsulfidcluster, Organisch substituierte Zinnsulfidcluster auf Oberflächen, Polycyclische aromatische Subs, Chelating of metal ions at the organotin sulfide cluster, Organically substituted tin sulfide clusters on surfaces, Polycyclic aromatic substitution, Bipyridin, Phenanthrolin, Corannulene, Zinn, Perylene, Lumineszenz, Schwefel

Zusammenfassung:
Organozinnsulfidcluster wurden mit polycyclischen aromatischen Molekülen, wie Bipyridin, Phenanthrolin, Pyren, Perylen oder Corannulen, substituiert. Die erhaltenen Verbindungen wurden auf Ihr Verhalten gegenüber Übergangsmetallen untersucht. Einerseits wurden Übergangsmetallverbindungen in Lösung durch chelatisierende Substituenten an Organozinnzinnsulfidcluster angebunden. Andererseits wurden Organozinnsulfidcluster mit polycyclischen aromatischen Substituenten auf metallische Oberflächen abgeschieden. Außerdem wurden die optischen Eigenschaften, wie Absorptionsverhalten und Lumineszenzeigenschaften, aller erzeugten Verbindungen untersucht.

Summary:
Organotin sulfide clusters were substituted with polycyclic aromatic molecules, such as bipyridine, phenanthroline, pyrene, perylene or corannulene. The obtained compounds were investigated for their behavior towards transition metals. On the one hand, transition metal compounds in solution were attached to organotin sulfide clusters by chelating substituents. On the other hand, organotin sulfide clusters with polycyclic aromatic substituents were deposited on metallic surfaces. In addition, the optical properties, such as absorption behavior and luminescence properties, of all the compounds generated were investigated.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten