Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:CD 34 positive Fibrozyten in gut- und bösartigen Veränderungen des Ovars
Autor:Kläning, Katharina
Weitere Beteiligte: Barth, PJ (Prof. Dr.)
Veröffentlicht:2017
URI:https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2017/0253
DOI: https://doi.org/10.17192/z2017.0253
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2017-02536
DDC:610 Medizin, Gesundheit
Titel(trans.):CD34 positive fibrocytes in malignant and nonmalignant ovarian tissue changes
Publikationsdatum:2017-03-31
Lizenz:https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0

Dokument

Schlagwörter:

Zusammenfassung:
Das Vorhandensein CD34 positiver Fibrozyten und der Verlust dieser Oberflächeneigenschaft im tumoassoziierten Stroma maligner Veränderungen wurde bereits für diverse Gewebeethnitäten und deren möglichen malignen Prozesse dargestellt, zur Komplettierung geschieht dies hier am postmenopausalen Ovar. Anhand paraffinierter Gewebeproben erfolgte mit immunhistochemischen Standardfärbungen an Schnittpräparaten die lokalisierte Darstellung von Oberflächeneigenschaften wie CD 34, alpha-SMA; TGF-beta und SPARC und deren mikroskopische Auswertung. Das gesunde Stroma zeigt aber im Vergleich zu anderen Organen eine verminderte Deutlichkeit in Bezug auf die Verteilung CD 34 positiver Fibrozyten im gesunden Stroma, was die Ergebnisse der vorliegenden Arbeit einschränkt. Frühere wissenschaftliche Erkenntnisse für andere Gewebe bestätigend findet sich auch im postmenopausalen Ovar ein Verlust der Anfärbbarkeit von Fibrocyten für CD 34 im tumorassoziierten Stroma maligner Veränderungen (muzinöses und papillär-seröse Ovarialkarzinome), korrelierend mit einem Anstieg der färberischen Nachweisbarkeit von alpha-SMA in diesem Bereich. Die für das invasive Tumorwachstum hypothetisch erforderliche Auflockerung der Zellverbände findet eine logische Entsprechung in alpha-SMA positiv gefärbten ödematös-papillären Gewebsabschnitten.

Summary:
The occurance of CD34 positive fibrocytes and the their loss in tumor-associated stroma of malignant tissue changes has been shown for many different organs. The present work completes this presentation for postmenopausal human ovaries. Parrafinated microtom slices of tissue samples where dyed with immunhistochemical standard method to show the local spreading of cell-associated antigens (CD 34, alphasmooth muscle actin, TGF-beta receptor and SPARC). The results were evaluated by microscope. The healthy ovarian stroma shows in comparison to tissue from other organs less presence of CD 34 positive fibrocytes, which restricts the following result. In comparison to former investigations is there also a loss of CD34 positive fibrocytes in the tumor-associated stroma of malignant ovarian tissue changes (squamous and papillary-serous ovarian cancer) combined with a rise of alpha-SMA. The cellular deadhaesion, which is hypothetically important for invasive process of malignant tissue changes, can be shown also by a rise of alpha-SMA on edematous papillary tissue regions.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten