Klassiker der Phosphorylidchemie als Gegenstand ortho-dirigierter Funktionalisierungen

Der Diskussionsteil der vorliegenden Arbeit gliedert sich in zwei Kapitel der Chemie orthofunktionalisierter Phosphorylide: Das Hauptkapitel II stellt Neues aus der Chemie der Carbodiphosphorane vor, in Kapitel III wird die Derivatisierung von Triphenylcyclopentadienylidenphosphoran (Ramirez-Ylid...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Poggel, Christina
Contributors: Sundermeyer, Jörg (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2017
Chemie
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Der Diskussionsteil der vorliegenden Arbeit gliedert sich in zwei Kapitel der Chemie orthofunktionalisierter Phosphorylide: Das Hauptkapitel II stellt Neues aus der Chemie der Carbodiphosphorane vor, in Kapitel III wird die Derivatisierung von Triphenylcyclopentadienylidenphosphoran (Ramirez-Ylid) beschrieben. Es wurden Syntheserouten zu neuartigen Liganden und deren Hauptgruppen- und Übergangsmetallverbindungen entwickelt und isolierte Verbindungen mittels Röntgenbeugungsexperimenten an Einkristallen, NMR-, IR-, UV/vis-, Fluoreszenz- und EPRSpektroskopie sowie Massenspektrometrie und Zyklovoltammetrie untersucht. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auch auf der Identifizierung von Nebenprodukten, die an verschiedenen Stellen Rückschlüsse auf unerwartete Reaktionsmechanismen ermöglichten.
Physical Description:300 Pages
DOI:https://doi.org/10.17192/z2017.0783