Effektivität von Vokabellernstrategien im DaF-Unterricht in China

In dieser Arbeit lässt sich hauptsächlich die Frage in einer selbst entwickelten und durchgeführten empirischen Forschung untersuchen: Mit welchen Methoden lernen die chinesischen DaF-Studierenden, die ein ähnliches Sprachniveau aufweisen, Vokabeln im gleichen Zeitraum effektiver? Vier Strategien...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Yang, Mengying
Contributors: Albert, Ruth (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2017
Germanistik und Kunstwissenschaften
Subjects:
DaF
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:In dieser Arbeit lässt sich hauptsächlich die Frage in einer selbst entwickelten und durchgeführten empirischen Forschung untersuchen: Mit welchen Methoden lernen die chinesischen DaF-Studierenden, die ein ähnliches Sprachniveau aufweisen, Vokabeln im gleichen Zeitraum effektiver? Vier Strategien wurden ausgewählt: Hierbei handelt es sich um zwei traditionelle Methoden, also Auswendiglernen und Vokabellernen im Wortfeld als eine aus den linguistisch-kognitiven Methoden sowie zwei alternative Methoden, nämlich Vokabellernen mit „Memory“ als eine aus den spielerischen Methoden sowie das Vokabellernen mit dem Lernprogramm „Hot Potatoes“ als eine aus den multimedialen und internetgestützten Methoden. Die Effektivität der vier Methoden wurden durch ein Experiment mit chinesischen Probanden getestet und miteinander vergliechen, dadurch sollen einige Vorschläge für effizienteren Vokabelunterricht für chinesische DaF-Studierende erarbeitet und mögliche Richtungen für die Entwicklung einer effektiveren DaF-Unterrichtspraxis in China aufgezeigt werden.
Physical Description:349 Pages
DOI:https://doi.org/10.17192/z2017.0775