Über Borelunteralgebren von Quantengruppen

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Klassifikation aller Rechtscoidealunteralgebren C der Quantengruppen bei generischem q, mit der folgenden Eigenschaft: Alle endlichdimensionalen irreduziblen Darstellungen von C sind eindimensional und C ist maximal mit dieser Eigenschaft. Solche Rechtscoidealun...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
1. Verfasser: Vocke, Karolina
Beteiligte: Heckenberger, Istvan (Prof.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2016
Mathematik und Informatik
Ausgabe:http://dx.doi.org/10.17192/z2016.0660
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Zusammenfassung:Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Klassifikation aller Rechtscoidealunteralgebren C der Quantengruppen bei generischem q, mit der folgenden Eigenschaft: Alle endlichdimensionalen irreduziblen Darstellungen von C sind eindimensional und C ist maximal mit dieser Eigenschaft. Solche Rechtscoidealunteralgebren nennen wir Borelunteralgebren. Zunächst konstruieren wir eine spezielle Wahl von Erzeugern von einer beliebigen Rechtscoidealunteralgebra. Dann klassifizieren wir unter gewissen Einschränkungen die triangulären Borelunteralgebren unter Verwendung der graduierten Algebra gr(C). Wir formulieren eine Vermutung über die Gestalt beliebiger Borelunteralgebren. Zuletzt arbeiten wir explizit alle Borelunteralgebren der Uq(sl2) und Uq(sl3) ohne Einschränkungen sowie alle triangulären Borelunteralgebren der Uq(sl4) aus.
Beschreibung:154 pages.
DOI:http://dx.doi.org/10.17192/z2016.0660