Axially and Peripherally Substituted Phthalocyanine and Azaphthalocyanine Complexes for Heterojunction Design

The aim of this work was to synthesize novel phthalocyanines and pyrazinoporphyrazines with the main group elements and transition metals. The conformational rigidity and the steric bulk of their peripherally annelated cyclohexene rings tend to reduce the degree of aggregation, thus enhancing the so...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
1. Verfasser: Ibrahim, Ahmed Bayoumi Mohamed
Beteiligte: Sundermeyer, Jörg (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Englisch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2015
Chemie
Ausgabe:http://dx.doi.org/10.17192/z2015.0233
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Inhaltsangabe:
  • Es war das Ziel dieser Arbeit, neue Phthalocyanine und Pyrazinoporphyrazine mit Hauptgruppenelementen und Übergangsmetallen als Zentralatom zu synthetisieren. Die konformative Starrheit und sterische Hinderung ihrer peripher angeordneten Cyclohexen-Ringe führen zu einem tendenziell verringerten Aggregationsausmaß und erhöhen somit die Löslichkeit dieser 42 π – Hückel aromatischen Systeme ohne ihre Tendenz zur Bildung kristalliner Phasen zu beeinträchtigen. Bei Zentralmetallen mit einem Oxidationszustand > II wurde untersucht, ob anionische axiale Liganden Lax am Metallzentrum eingebracht werden können. Die optischen Eigenschaften dieser Chromophore wurden untersucht. Zusätzlich zu ihrer hohen Löslichkeit konnten einige der synthetisierten Chromophore sublimiert werden. Phthalocyanine und verwandte Verbindungen sind interessante Materialien für optoelektronische Anwendungen. Daher wird ein Überblick über eine Studie der elektronischen HOMO und LUMO Anpassung und Kopplung dieser neuen Chromophore an Heterogrenzflächen gegeben.