Asymmetric synthesis and applications of octahedral metal complexes

In this thesis, some methods for the asymmetric synthesis of octahedral metal complexes were developed by using chiral auxiliaries. These chiral auxiliaries are coordinating bidentate ligands which control the metal-centered configuration in the course of ligand exchange reactions or dynamic equil...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Lin, Zhijie
Contributors: Meggers, Eric (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:English
Published: Philipps-Universität Marburg 2013
Chemie
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Table of Contents: In der vorliegenden Doktorarbeit wurden Methoden für die asymmetrische Synthese oktaedrischer Metallkomplexe entwickelt, welche auf der Anwendung chiraler Auxiliare basieren. Solche chiralen Auxiliare sind zweizähnige Liganden, die bei Koordination die Konfiguration des Metallzentrums durch Ligandenaustausch- Reaktion oder dynamisches Gleichgewicht kontrollieren. Die chiralen Auxiliare können anschließend unter sauren Bedingungen abgespalten werden, wobei die Konfiguration des Metallzentrums erhalten bleibt Desweiteren wurden Anwendungen enantiomerenreiner Iridium-Komplexe für die asymmetrische Katalyse erforscht. Es wurde sich auf die asymmetrische Acyltransfer- Katalyse konzentriert. Verschiedene Katalysatoren wurden synthetisiert und für die kinetische Racematspaltung sekundärer Alkohole untersucht.