BERA-Screeningverfahren im Einsatz bei Hochrisikokindern

Im Zeitraum von Dezember 2004 bis April 2005 wurden 72 Hochrisiko- und Risikokinder nach Einwilligung der Eltern mit dem AABR-Screening-Gerät ALGO® 3i untersucht. Gemessen wurde immer beidohrig. Die Analyse der einzelnen Messungen wird dargestellt und diskutiert. Das Gerät eignet sich zum Screenin...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
1. Verfasser: Stegmann, Henning Joachim
Beteiligte: Berger, Roswitha (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2009
Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Inhaltsangabe:
  • Between December 2004 and April 2005 72 High-Risk Infants were screened with the ALGO® 3i for hearing loss. The Screening always involved both ears. The results are discussed in this dissertation. Screening High-Risk Infants by Automated Auditory Brainstem Response Measurement could reliably detect newborn hearing loss.