Kandidatengenanalyse in einer Familie mit Kamptodaktylie

Die isolierte, nicht syndromale Kamptodaktylie ist eine schmerzlose Beugekontraktur im proximalen Interphalangealgelenk und betrifft fast ausschließlich die Kleinfinger. Man unterscheidet eine Form mit familiär gehäuftem Auftreten von der sporadischen Form. Die familiär gehäufte Form der Kamptodakt...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Schott, Jörg
Beteiligte: Koch, Manuela C. (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2008
Humangenetik
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Inhaltsangabe: The isolated non-syndromal Camptodactylie is a painless bending contraction in the proximal interphalangeal joint mostly of the pinkie. The family related form of Camptodactylie generally follows an autosomal dominant heredity.