Thermisch induzierte Strukturveränderungenelektrogesponnener Nanofasern und derenAuswirkungen in ausgewählten Anwendungen

Die Arbeit untersucht das Verhalten elektrogesponnener Nanofasern bei erhöhten Temperaturen. Es konnte nachgewiesen werden, dass die Nanofasern Rayleigh-Instabilitäten, Koaleszenz- und Benetzungsprozessen unterworfen sind, die zueinander im Konkurrenz stehen und je nach Temperbedingungen, Fasermate...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Placke, Daniel
Contributors: Wendorff, Joachim (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2007
Chemie
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Die Arbeit untersucht das Verhalten elektrogesponnener Nanofasern bei erhöhten Temperaturen. Es konnte nachgewiesen werden, dass die Nanofasern Rayleigh-Instabilitäten, Koaleszenz- und Benetzungsprozessen unterworfen sind, die zueinander im Konkurrenz stehen und je nach Temperbedingungen, Fasermaterial und Substrat unterschiedlich stark zum Tragen kommen. Am Beispiel der Vernetzung von Nanofaservliesen und der Oberflächenmodifizierung wird gezeigt, dass diese Prozesse auch gezielt zur Strukturbildung nutzbar sind. Zudem werden zur Anwendung von Nanofasern in der mechanischen Verstärkung Methoden entwickelt, einzelne Nanofasern in einer Matrix gleichmäßig zu dispergieren.
DOI:https://doi.org/10.17192/z2008.0136