Neue Hybridmaterialien durch stöchiometrische Funktionalisierung von Nanopartikeln

In der vorliegenden Dissertation wird ein neues Konzept zur gezielten stöchiometrischen Funktionalisierung von Nanopartikeln beschrieben. Bei hinreichend kleinen Initiatorkonzentrationen wird eine Monofunktionalisierung von Nanopartikeln mit der Initiatorfunktionalität über eine freie radikalische...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Krüger, Christian
Contributors: Greiner, Andreas (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2008
Chemie
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:In der vorliegenden Dissertation wird ein neues Konzept zur gezielten stöchiometrischen Funktionalisierung von Nanopartikeln beschrieben. Bei hinreichend kleinen Initiatorkonzentrationen wird eine Monofunktionalisierung von Nanopartikeln mit der Initiatorfunktionalität über eine freie radikalische Oberflächenpolymerisation erreicht. Derartig stöchiometrisch funktionalisierte Nanopartikel werden anschließend zur Bildung neuartiger Hybridmaterialien eingesetzt.
DOI:https://doi.org/10.17192/z2008.0077