Weiterbildungsverbuende Allgemeinmedizin in Deutschland - Eine Bestandsaufnahme-

Hintergrund: Eine wirksame Weiterbildung (WB) zum Allgemeinarzt setzt voraus,dass mehrere Fachdisziplinen(st./amb.) durchlaufen werden. Überwiegend ist dies der Initiative des WB-Assistenten überlassen.Zunehmend werden jedoch auch in Deutschland Rotationsweiterbildungen angeboten, die mehrer Abteilu...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Heinrich,Willi
Beteiligte: Donner-Banzhoff, Norbert (Prof.Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2007
Allgemeinmedizin
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Beschreibung
Zusammenfassung:Hintergrund: Eine wirksame Weiterbildung (WB) zum Allgemeinarzt setzt voraus,dass mehrere Fachdisziplinen(st./amb.) durchlaufen werden. Überwiegend ist dies der Initiative des WB-Assistenten überlassen.Zunehmend werden jedoch auch in Deutschland Rotationsweiterbildungen angeboten, die mehrer Abteilungen bzw. Praxen umfassen. wir untersuchten die Zahl, Struktur und Auswirkungen dieser WB-Verbünde. Bundesweit wurden 2002 bis 2004 insges. 31 Verbünde gefunden. 29 waren zur Mitarbeit an dieser Studie bereit. Es wurden Umfang und Qualtität dieser Verbünde untersucht´, sowie Erfahrungen mit dem Verbund, Probleme sowie eine Bewertung des Verbundsystems erfragt.
DOI:https://doi.org/10.17192/z2007.0315