Untersuchung zur Rolle von Leptin bei Arthrose: Einfluss auf die Sekretion von MMPs und ihren Inhibitoren durch arthrotische Synovialfibroblasten

Ziel dieser Arbeit war es, den Stellenwert von Leptin in der Pathogenese der Osteoarthrose weiter aufzuklären. Durch die Korrelation von Leptinspiegel in der Synovialflüssigkeit mit klinischen Parametern, wie Arthrosestadium, Geschlecht, Alter und BMI (Body Mass Index), sowie durch Untersuchungen zu...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
1. Verfasser: Borchert, Julia
Beteiligte: Fuchs-Winkelmann, Susanne (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2006
Orthop
Schlagworte:
MMP
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Inhaltsangabe:
  • The goal of this study was to evaluate the contribution of leptin to the pathogenesis of osteoarthritis. The leptin level showed a significant correlation with the grade of cartilage destruction and a high-significant correlation with the BMI (body mass index) and the female sex. It could be shown that leptin does not have influence on the secretion, neither from MMPs nor from TIMPs by synovial fibroblasts in vitro