Die Bedeutung ökonomischer Globalisierung in der Agglomerationsraumentwicklung – das Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main

Globalisierung gilt als eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die zunehmende Dynamik internationaler Wirtschaftsverflechtungen beeinflusst nationale sowie lokale Strukturen und Entwicklungen. Insbesondere der Prozess ökonomischer Globalisierung stellt Wirtschaft und Politik dabei vor neue...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
1. Verfasser: Hoppe, Merja
Beteiligte: Paal, Michaela (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2006
Geographie
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
topic Regionalentwicklung
Regionalentwicklung
multinationale Unternehmen
Agglomeration
Globalization
World City
Regionalpolitik
Rhein-Main-Gebiet
Globalisierung
Stadtforschung
Regionalökonomie
Weltstadt
Wirtschaft
Frankfurt/Main
Regional policy
City
Kommune
Internationalis
Global City
Metropole
Regional economy
spellingShingle Regionalentwicklung
Regionalentwicklung
multinationale Unternehmen
Agglomeration
Globalization
World City
Regionalpolitik
Rhein-Main-Gebiet
Globalisierung
Stadtforschung
Regionalökonomie
Weltstadt
Wirtschaft
Frankfurt/Main
Regional policy
City
Kommune
Internationalis
Global City
Metropole
Regional economy
Hoppe, Merja
Globalization is considered as one of the main challenges today. The increasing dynamic of international integration of economy affects national as well as local structures and developments. In particular the process of economic globalization assigns economy and policy new tasks. Agglomerations as places of concentration of economy, population and functions are increasingly exposed to the global-economic influences. But the process of globalization doesn’t affect “passive places”, the process itself is influenced by local conditions and actors. Issue of the analysis is the result of this coaction of global processes and local conditions. On the basis of the spatial dispersion of international companies the importance of globalization process for the development of the agglomeration Frankfurt/Main has been analysed. For this purpose basic questions have been researched: how is the spatial differentiation of economic globalization within the agglomeration and which consequences appear? Which are the influencing factors for the development on the local level and how important are local policy and planning in this process?
Die Bedeutung ökonomischer Globalisierung in der Agglomerationsraumentwicklung – das Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main
author2 Paal, Michaela (Prof. Dr.)
author2_role ths
author Hoppe, Merja
contents Globalization is considered as one of the main challenges today. The increasing dynamic of international integration of economy affects national as well as local structures and developments. In particular the process of economic globalization assigns economy and policy new tasks. Agglomerations as places of concentration of economy, population and functions are increasingly exposed to the global-economic influences. But the process of globalization doesn’t affect “passive places”, the process itself is influenced by local conditions and actors. Issue of the analysis is the result of this coaction of global processes and local conditions. On the basis of the spatial dispersion of international companies the importance of globalization process for the development of the agglomeration Frankfurt/Main has been analysed. For this purpose basic questions have been researched: how is the spatial differentiation of economic globalization within the agglomeration and which consequences appear? Which are the influencing factors for the development on the local level and how important are local policy and planning in this process?
last_indexed 2011-08-10T23:59:59Z
first_indexed 2006-05-03T00:00:00Z
publisher Philipps-Universität Marburg
description Globalisierung gilt als eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die zunehmende Dynamik internationaler Wirtschaftsverflechtungen beeinflusst nationale sowie lokale Strukturen und Entwicklungen. Insbesondere der Prozess ökonomischer Globalisierung stellt Wirtschaft und Politik dabei vor neue Aufgaben. Auch städtische Agglomerationen sind als Orte der Konzentration von Wirtschaft, Bevölkerung und Funktionen zunehmend diesen global-ökonomischen Einflüssen ausgesetzt. Der Globalisierungsprozess trifft jedoch nicht auf „passive Orte“, er wird wiederum durch lokale Gegebenheiten und Akteure beeinflusst. Das Ergebnis dieses Zusammenwirkens globaler Prozesse und lokaler Gegebenheiten ist Thema der Untersuchung. Anhand der Verteilung internationaler Unternehmen wird am Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main untersucht, welche Bedeutung Globalisierung für die Entwicklung in der Agglomeration hat. Hierzu werden grundlegende Fragen analysiert: wie ist die räumliche Differenzierung ökonomischer Globalisierung und welche Auswirkungen zeigen sich? Welche lokalen Faktoren beeinflussen die Entwicklung und welche Rolle spielen lokale Politik und Planung in diesem Prozess?
publishDate 2006
era_facet 2006
oai_set_str_mv ddc:330
doc-type:doctoralThesis
xMetaDissPlus
dewey-raw 330
dewey-search 330
genre Economics
genre_facet Economics
topic_facet Wirtschaft
building Fachbereich Geographie
language German
title Die Bedeutung ökonomischer Globalisierung in der Agglomerationsraumentwicklung – das Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main
title_short Die Bedeutung ökonomischer Globalisierung in der Agglomerationsraumentwicklung – das Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main
title_full Die Bedeutung ökonomischer Globalisierung in der Agglomerationsraumentwicklung – das Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main
title_fullStr Die Bedeutung ökonomischer Globalisierung in der Agglomerationsraumentwicklung – das Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main
title_full_unstemmed Die Bedeutung ökonomischer Globalisierung in der Agglomerationsraumentwicklung – das Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main
title_sort Die Bedeutung ökonomischer Globalisierung in der Agglomerationsraumentwicklung – das Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main
url http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2006/0297/pdf/dmh.pdf
institution Geographie
format Dissertation
title_alt The importance of economic globalization in the development of agglomeration - the case of Frankfurt/Main
thumbnail http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2006/0297/cover.png
spelling diss/z2006/0297 opus:1347 Globalization is considered as one of the main challenges today. The increasing dynamic of international integration of economy affects national as well as local structures and developments. In particular the process of economic globalization assigns economy and policy new tasks. Agglomerations as places of concentration of economy, population and functions are increasingly exposed to the global-economic influences. But the process of globalization doesn’t affect “passive places”, the process itself is influenced by local conditions and actors. Issue of the analysis is the result of this coaction of global processes and local conditions. On the basis of the spatial dispersion of international companies the importance of globalization process for the development of the agglomeration Frankfurt/Main has been analysed. For this purpose basic questions have been researched: how is the spatial differentiation of economic globalization within the agglomeration and which consequences appear? Which are the influencing factors for the development on the local level and how important are local policy and planning in this process? 2011-08-10 2006-05-03 Globalisierung gilt als eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die zunehmende Dynamik internationaler Wirtschaftsverflechtungen beeinflusst nationale sowie lokale Strukturen und Entwicklungen. Insbesondere der Prozess ökonomischer Globalisierung stellt Wirtschaft und Politik dabei vor neue Aufgaben. Auch städtische Agglomerationen sind als Orte der Konzentration von Wirtschaft, Bevölkerung und Funktionen zunehmend diesen global-ökonomischen Einflüssen ausgesetzt. Der Globalisierungsprozess trifft jedoch nicht auf „passive Orte“, er wird wiederum durch lokale Gegebenheiten und Akteure beeinflusst. Das Ergebnis dieses Zusammenwirkens globaler Prozesse und lokaler Gegebenheiten ist Thema der Untersuchung. Anhand der Verteilung internationaler Unternehmen wird am Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main untersucht, welche Bedeutung Globalisierung für die Entwicklung in der Agglomeration hat. Hierzu werden grundlegende Fragen analysiert: wie ist die räumliche Differenzierung ökonomischer Globalisierung und welche Auswirkungen zeigen sich? Welche lokalen Faktoren beeinflussen die Entwicklung und welche Rolle spielen lokale Politik und Planung in diesem Prozess? 2006 2006-01-18 Die Bedeutung ökonomischer Globalisierung in der Agglomerationsraumentwicklung – das Beispiel der Agglomeration Frankfurt/Main urn:nbn:de:hebis:04-z2006-02977 The importance of economic globalization in the development of agglomeration - the case of Frankfurt/Main ths Prof. Dr. Paal Michaela Paal, Michaela (Prof. Dr.) Hoppe, Merja Hoppe Merja Philipps-Universität Marburg
recordtype opus
id urn:nbn:de:hebis:04-z2006-0297
urn_str urn:nbn:de:hebis:04-z2006-02977
collection Monograph
uri_str http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2006/0297
callnumber-raw diss/z2006/0297
callnumber-search diss/z2006/0297
callnumber-sort diss/z2006/0297
callnumber-label diss z2006 0297
callnumber-first diss
callnumber-subject diss z2006
_version_ 1563293722020413440
score 9,199751