Kontinuierliche Messung der zellgetriggerten Thrombinbildung Entwicklung einer Methode zur Bestimmung der prokoagulatorischen Aktivität von Zellen

Als hämostatisches Gleichgewicht wird das ausgewogene Zusammenspiel verschiedener komplexer Prozesse und Systeme zur Aufrechterhaltung der Fließfähigkeit des Blutes im Gefäßsystem einerseits und der Gerinnbarkeit nach Verletzung andererseits bezeichnet. Zur Hämostase tragen verschiedene Systeme bei:...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Zielosko, Annett
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2003
Pharmazeutische Chemie
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
No citations were found for this record.