Die Renaissance des Leitkulturbegriffs - eine diskursanalytische Untersuchung

In der in Deutschland geführten Integrationsdebatte ist der Begriff der Leitkultur signifikant. Im Kontext dessen wird die politische Auseinandersetzung um die deutsche Leitkultur von der Intention getragen, einen allgemeingültigen Grundsatz zu definieren, welcher die Koexistenz der in Deutschland v...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
Veröffentlicht in:Online-Schriften aus der Marburger kulturwissenschaftlichen Forschung und Europäischen Ethnologie (Band 9)
1. Verfasser: Julia Rice
Körperschaft: MakuFEE e. V. – Förderverein der Marburger kulturwissenschaftlichen Forschung und Europäischen Ethnologie (Herausgebendes Organ)
Format: Buch
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2018
Europäische Ethnologie / Kulturwissenschaft
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Inhaltsangabe: In the integration debate taken place in Germany, the concept of Leitkultur is significant. This political debate is based on the intention to define a general principle about the German Leitkultur, which guides the coexistence of the multiple cultures represented in Germany. Even today, 16 years after its first appearance, the controversial issue of the Leitkulturdebatte is still very conflict-laden and characterized by more dissent than consensus. This online publication provides a chronological overview of the course of this debate by means of a media analysis. The subsequent interpretation comes to the conclusion that the Leitkulturdebatte is primarily concerned with the determination of a German identity and its essence.