Das Forschungsprojekt – Erkenntnisinteresse und Forschungsfragen

Der Beitrag erläutert die für das Forschungsprojekt erkenntnisleitenden Forschungsfragen. Diese beziehen sich im Wesentlichen auf die Evaluation pädagogischer Diagnosekompetenzen von Studierenden in der ersten Lehrerbildungsphase unter besonderer Berücksichtigung förderdiagnostischen Feedbacks sowie...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Professionalisierung und Diagnosekompetenz (Band I.2)
Main Authors: Hansmann, Wilfried, Dirks, Una
Contributor: Zentrum für Lehrerbildung (Issuing body)
Format: Book Chapter
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2012
Erziehungswissenschaft
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Der Beitrag erläutert die für das Forschungsprojekt erkenntnisleitenden Forschungsfragen. Diese beziehen sich im Wesentlichen auf die Evaluation pädagogischer Diagnosekompetenzen von Studierenden in der ersten Lehrerbildungsphase unter besonderer Berücksichtigung förderdiagnostischen Feedbacks sowie auf das für die Evaluation entwickelte Kompetenzmodell. Pädagogische Diagnosekompetenz wird hier als eine grundlegende Berufskompetenz für Lehrtätigkeiten verstanden, die zur Erfassung der für Schule und Unterricht relevanten Kontextbedingungen (Situationen, Prozesse und Wirkungen) und ihrer komplexen Wechselbeziehungen befähigt. Als weitere Ziele der Kompetenzmodellentwicklung werden v.a. Möglichkeiten zur Unterscheidung zwischen mehr oder weniger professionellen Diagnosekompetenzen sowie zur Schärfung der Bereichsabgrenzungen innerhalb psychometrischer und kognitionspsychologischer Kompetenztestmodelle benannt. Abschließend verweisen die Autorin und der Autor auf die dem Forschungsprojekt übergeordneten Ziele, Anschlüsse an unterschiedliche Diskurse und Theorien herzustellen und verwendungstheoretisch fundierte Fördermaßnahmen aufzuzeigen.
DOI:https://doi.org/10.17192/es2012.0013