Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Dysfunktionale Demokratie: Korruption, Proporz und der innenpolitische Machtkampf im Irak
Autor:Feickert, Hauke
Erscheinungsjahr:2018 (15)
URI:http://archiv.ub.uni-marburg.de/es/2018/0010
URN: urn:nbn:de:hebis:04-es2018-00102
DOI: https://doi.org/10.17192/es2018.0010
DDC: Middle East (Near East)

Dokument

Schlagwörter:
Ethnien, informelles Bündnis, Korruption, Irak, Demokratie, Innenpolitik, Proporz, Premierminister Abadi

Zusammenfassung:
• Im irakischen Parlament beteiligen sich Abgeordnete aus verschiedenen Lagern und Ethnien an einem informellen Bündnis gegen die Regierung. • Die sogenannte Reform Front hat mehreren Ministern wegen Korruptionsvorwürfen das Vertrauen entzogen und damit demonstriert, dass Premierminister Abadi über keine sichere Mehrheit mehr verfügt • Die Angriffe werden von Vertrauten des ehemaligen Premiers Nuri al-Maliki angestoßen, der sich als potenzieller Nachfolger Abadis positioniert. • Da die bisher übliche Spaltung der Abgeordneten in ethnisch-homogene Fraktionen durch die „Reform Front“ aufgehoben wird, könnte die nächste Regierung von dem bisherigen Proporzsystem abrücken.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten