Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Entwicklung pädagogisch-soziologischer Diagnosekompetenz von Lehramtsstudierenden
Autor:Baumbach, Hendrik
Weitere Verfasser:Hansmann, Wilfried
Weitere Beteiligte: Zentrum für Lehrerbildung (Philipps-Universität Marburg); Dirks, Una
Erscheinungsjahr:2013 (III.1)
URI:http://archiv.ub.uni-marburg.de/es/2013/0001
URN: urn:nbn:de:hebis:04-es2013-00016
DOI: https://doi.org/10.17192/es2013.0001
DDC:370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Titel(trans.):Development of pedagogical sociological competencies in diagnostic assessment (pre-service teacher education)

Dokument

Schlagwörter:
low achievers, Förderung leistungsschwacher Studierender, Verstehendes Erklären, gender, diagnostic competencies, pre-service teacher education, interpretive explanations, structured learning, Kognitives Lernen, Geschlechterforschung, Lehrerbildung, LUV/D

Zusammenfassung:
In diesem Beitrag werden die Ergebnisse des Forschungsprojektes „Entwicklung der Diagnosekompetenz in der Ersten Phase der hessischen Lehrerbildung“ präsentiert. Die im Rahmen der Kompetenzmessung ermittelten Daten verdeutlichen die diagnostischen Kompetenzen der Probanden und die von ihnen erreichten Kompetenzniveaus. Die Performanz der Probanden wird zudem nach Geschlecht und Fachsemesterzahl ausdifferenziert. Die Frage, ob Probanden, die sich mit dem algorithmischen Diagnoseverfahren vertraut gemacht haben, eine vergleichsweise bessere Kompetenzentwicklung erzielen, wird positiv beantwortet. In diesem Zusammenhang erfährt die Gruppe der Leistungsschwachen besondere Aufmerksamkeit.

Summary:
In this article, we present the findings of our research on the „Development of Diagnostic Competencies in Pre-Service Teacher Education, Hesse“. The data displayed here showcase both the diagnostic competencies and competence levels acquired by the test subjects. The general findings are looked at in more detail with regard to the subjects’ gender and years of study. The question, whether teacher students achieve better diagnostic results, if they have learnt to apply the algorithmic steps of making a diagnosis, can be answered in the affirmative. In this regard, the performances of low achievers will be highlighted.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten