Die Vermessung der Serialität: Wie Fernsehserien zueinander in Beziehung stehen

  • Tanja Weber
  • Christian Junklewitz

Autor/innen-Biografien

Tanja Weber
Tanja Weber, Dr., arbeitet als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Medienkultur und Theater an der Universität zu Köln; hat über Kultivierung in Serie: Kulturelle Adaptionsstrategien von fiktionalen Fernsehsehserien (Marburg: Schüren, 2012) promoviert; Forschungsinteressen: Serialität, Mediendiffusion, Interkulturalität, Fernsehen und Fotografie; derzeit arbeitet sie zu Aspekten der Transmedialität.
Christian Junklewitz
Christian Junklewitz, M.A., studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Philosophie und Germanistik an der Universität Köln. Er arbeitet als Redakteur für das Fach-Portal Serienjunkies.de. Daneben schreibt er an einer Dissertation über die historische und kulturelle Gebundenheit von Unterhaltung.
Veröffentlicht
2016-03-02
Rubrik
Perspektiven