Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Die Regulation des nucleären Kalziumtransienten in ventrikulären Kardiomyozyten
Autor:Kiess, Tobias-Oliver
Weitere Beteiligte: Kockskämper, Jens (Prof. Dr.)
Erscheinungsjahr:2019
URI:http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2019/0216
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2019-02162
DOI: https://doi.org/10.17192/z2019.0216
DDC: Pharmacology & therapeutics, prescription drugs
Titel(trans.):Regulation of the nuclear calcium transient in ventricular cardiomyocytes

Dokument

Schlagwörter:
nuclear calcium, calcium regulation, SERCA, SERCA, Kardiomyozyten, cardiomyocytes, hypertrophy, Hypertrophie, Kalziumregulation, Kernkalzium

Zusammenfassung:
Zusammengefasst stellt die Arbeit das cytoplasmatische Ca als Hauptdeterminante des nucleären Ca-Anstiegs heraus und liefert den Nachweis, dass die SERCA-Funktion die passive Ca-Propagation vom Cytoplasma in den Kern direkt moduliert. Darüber hinaus spielt die perinucleäre Ca-Beladung unter physiologischen Bedingungen nur eine untergeordnete Rolle bei der Regulation des nucleären Ca. Schließlich konnten die wichtigsten Ergebnisse aus den Studien an WKY-Ratten in SHR reproduziert werden, was die Befunde bestätigt und auf ihre Übertragbarkeit und Validität hindeutet.

Summary:
In conclusion, this study reveals the cytoplasmic CaT as the most important determinant of the nuclear Ca increase and provides evidence that SERCA function directly modulates passive Ca propagation into the nucleus. Moreover, under physiological conditions, perinuclear Ca load only plays a minor role in the regulation of nuclear Ca. Finally, the major results from WKY rats could be reproduced in SHR, which confirmed the findings and provides an indication of their transferability and validity.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten