Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Cyclopentadienylidenphosphoran- und Diiminophosphinat-Liganden: Template in der metallorganischen Chemie der Alkali-, Erdalkali- und Seltenerdmetalle
Autor:Quentin, Jasmin
Weitere Beteiligte: Sundermeyer, Jörg (Prof. Dr.)
Erscheinungsjahr:2019
URI:http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2019/0091
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2019-00917
DOI: https://doi.org/10.17192/z2019.0091
DDC:540 Chemie
Titel(trans.):Cyclopentadienylidene phosphorane- and diiminophosphinate ligands: Templates in organometallic chemistry of alkali, alkaline earth and rare earth metals

Dokument

Schlagwörter:
Phosphorylid Cyclopentadienylidenphosphoran Constrained-Geometry Komplex Carbodiphosphoran Diiminophosphinat ansa-Metallocen Seltenerdmetalle E

Zusammenfassung:
Im Rahmen dieser Arbeit wurde die Koordinationschemie von Cyclopentadienylidenphosphoran-und Diiminophosphinat-Liganden mit ausgewählten s- und f-Block-Metallen untersucht. Der Fokus des ersten Kapitels lag auf der Bildung von Halbsandwich-Komplexen, von Constrained-Geometry-Komplexen und phosphorverbrückten ansa-Metallocenen auf Basis unterschiedlicher Cyclopentadienylidenphosphoran-Liganden. Im zweiten Kapitel wurde die Metallierung von unterschiedlich substituierten Diiminophosphinat-Liganden untersucht. Dabei wurde eine Vielzahl an homo- und heteroleptischen Komplexen realisiert. Es konnte gezeigt werden, inwieweit der sterische Anspruch und die Donoreigenschaften der untersuchten Diiminophosphinat-Liganden ausreichten, um homo- und heteroleptische Komplexe der Erdalkali- und Seltenerdmetalle zu stabilisieren.

Summary:
In this thesis the coordination chemistry of cyclopentadienylidene phosphorane and diiminophosphinate ligands with selected s- and f-block metals was investigated. The first chapter focused on the formation of zwitterionic half-sandwich complexes, constrained-geometry complexes and phosphorus bridged ansa-metallocenes based on different cyclopentadienylidene phosphorane ligands. In the second chapter the metallation of differently substituted diiminophosphinate ligands was investigated. A variety of homo- and heteroleptic complexes were realized. It was shown to what extent the steric demand and the donor properties of the investigated diiminophosphinate ligands stabilized homo- and heteroleptic complexes of the alkaline earth and rare earth metals.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten