Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel: Über Borelunteralgebren von Quantengruppen
Autor: Vocke, Karolina
Weitere Beteiligte: Heckenberger, Istvan (Prof.)
Erscheinungsjahr: 2016
URI: https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2016/0660
DOI: https://doi.org/10.17192/z2016.0660
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2016-06604
DDC: 510 Mathematik
Titel(trans.): On Borel subalgebras of quantum groups

Dokument

Schlagwörter:
Quantengruppe, Algebra, Darstellungstheorie, Rechtscoidealunteralgebra, Borelunteralgebra, Liealgebra, quantum group, Borel subalgebra, right coideal subalgebra, representation theory

Zusammenfassung:
Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Klassifikation aller Rechtscoidealunteralgebren C der Quantengruppen bei generischem q, mit der folgenden Eigenschaft: Alle endlichdimensionalen irreduziblen Darstellungen von C sind eindimensional und C ist maximal mit dieser Eigenschaft. Solche Rechtscoidealunteralgebren nennen wir Borelunteralgebren. Zunächst konstruieren wir eine spezielle Wahl von Erzeugern von einer beliebigen Rechtscoidealunteralgebra. Dann klassifizieren wir unter gewissen Einschränkungen die triangulären Borelunteralgebren unter Verwendung der graduierten Algebra gr(C). Wir formulieren eine Vermutung über die Gestalt beliebiger Borelunteralgebren. Zuletzt arbeiten wir explizit alle Borelunteralgebren der Uq(sl2) und Uq(sl3) ohne Einschränkungen sowie alle triangulären Borelunteralgebren der Uq(sl4) aus.

Summary:
This thesis contains steps towards the classification of all right coideal subalgebras C of a quantum group with generic q, where C has the additional property that all irreducible representations are 1-dimensional and C is maximal with this property. We call such a right coideal subalgebra a Borel subalgebra. First we construct for an arbitrary right coideal subalgebra a special choice of generators. Then we classify under some restrictions triangular Borelsubalgebras. We give a conjectural description of all Borel subalgebras in the general case, using the description of the graded algebra gr(C). Finally we work out explicitly all Borel subalgebras for Uq(sl2), Uq(sl3) without restrictions and all triangular Borel subalgebras for Uq(sl4).


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten