Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel: Development of new immunoassay platforms for rapid serological diagnosis of Lyme borreliosis
Autor: Alasel, Mohammed
Weitere Beteiligte: Keusgen, Michael (Prof.)
Erscheinungsjahr: 2016
URI: https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2016/0497
DOI: https://doi.org/10.17192/z2016.0497
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2016-04974
DDC: 500 Naturwissenschaften
Titel(trans.): Die Entwicklung neuer Immunoassay-Plattformen für die schnelle serologische Diagnose der Lyme-Borreliose

Dokument

Schlagwörter:
Lyme-Borreliose, Immunoassays, Gold-Nanopartikel, 3D-Polyethylen, Lyme borreliosis, Immunoassays, gold nanoparticles, 3D polyethylene

Summary:
The presented work describes the development of new ligand-binding assay platforms for rapid serological diagnosis. 3-D polyethylene sinter bodies and monodisperse gold nanoparticles have been successfully employed as protein carriers, providing sensitive, selective and rapid serological diagnosis. Detection of anti-Borrelia antibodies in human sera samples was taken as a model in our work. Antibodies recognition either by visible observation or by spectroscopic measurements was easily practicable. All developed assays could be performed in a short time, 5-30 min, providing a suitable colorimetric point of care test. The established assays offer simple, rapid and reliable tools of analysis with minimal cost, which can be easily transferred to other infectious diseases.

Zusammenfassung:
In der vorliegenden Arbeit wird die Verwendung von neuartigen Analytik-Plattformen beschrieben, mit denen Immunoassays für die schnelle serologische Diagnostik durchgeführt werden konnten. „3-D-Polyethylen-Sinterkörper” und monodisperse Goldnanopartikel wurden hierbei als Träger für proteinerge Erkennungsstrukturen erfolgreich eingesetzt. Es konnte dadurch eine sensitive, selektive und schnelle Diagnostik einer Borrelien-Infektion erreicht werden. Da der gewählte experimentell Ansatz generisch ist, kann er auch auf andere Krankheitserreger übertragen werden. Die Detektion der Antikörper erfolgte sowohl durch visuelle Auswertung als auch durch spektroskopische Messungen. Die entwickelten Assays können in einem Zeitraum von 5 – 30 Minuten durchgeführt werden; somit sind sie für Point of Care Tests geeignet.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten