Architektur und Funktion eubakterieller Dodecine - eine neuartige Proteinfamilie Kofaktor-speichernder Proteine

Dodecine sind kleine Flavin-bindende Proteine, die während eines inversen Strukturgenomik-Projektes im Archaebakterium H. salinarum entdeckt worden sind. Die nur 7.4 kDa großen monomeren Untereinheiten mit einfachem beta-alpha-beta-beta-Faltungsmotiv bilden dodecamere Komplexe mit kubischer 23-Punkt...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Meißner, Britta
Beteiligte: Essen, Lars-Oliver (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2015
Chemie
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!