Carboxyhämoglobin nach Brandgasexposition - Eine Untersuchung zur postexpositionellen Belastung von Feuerwehreinsatzkräften

Kohlenmonoxid (CO) ist ein farb-und geruchloses Gas, das bei der unvollständigen Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Substanzen in abgeschlossenen Räumen entsteht. Der bei Bränden in geschlossenen Räumen entstehende Brandrauch beinhaltet somit in hohem Maße CO, was dessen Toxizität maßgeblich beeinf...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Pfefferkorn, Alina
Beteiligte: Kill, Clemens (PD Dr.med) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2014
Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!