Annonacin, ein natürlicher Komplex-I Inhibitor, erhöht die Tau-Phosphorylierung im Gehirn von FTDP-17 transgenen Mäusen

Tauopathien sind eine Gruppe von neurodegenerativen Erkrankungen, die durch die Akkumulation von hyperphosphoryliertem Tau, einem Mikrotubuli-assoziierten Protein, gekennzeichnet sind. Sie stellen in Hinblick auf ihre Klinik und Ätiologie ein heterogenes Krankheitsbild dar. Die genauen Mechanismen,...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Respondek, Gesine
Beteiligte: Oertel, W. H. (Prof. Dr. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2014
Nervenheilkunde
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!