Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel: Zur Bedeutung kutaner Metastasen bei Plattenepithelkarzinomen des Kopf- und Hlasbereiches
Autor: Albers, Max Benjamin
Weitere Beteiligte: Sesterhenn, Andreas (Prof. Dr.)
Erscheinungsjahr: 2011
URI: https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2011/0775
DOI: https://doi.org/10.17192/z2011.0775
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2011-07756
DDC: 610 Medizin, Gesundheit
Titel(trans.): Significance of skin metastases in patients with squamous cell carcinoma of the head and neck

Dokument

Schlagwörter:
Plattenepithelcarcinom, Metastase, Kopf und Hals, Hautmetastasen, kutane metastasen, cutane metastasen, HNSCC, head and neck, skin metastases, cutaneous metastases, squamous cell carcinoma ,

Zusammenfassung:
Hautmetastasen von Plattenepithelkarzinomen des Kopf- und Halsbereiches sind selten und es lassen sich in der Literatur nur wenig Daten zu Inzidenz, Lokalisation, Prognose und Therapiemöglichkeiten finden. Daher wurde eine retrospektive Analyse von 51 Patienten durchgeführt, welche auf dem Boden eines Plattenepithelkarzinoms des Kopf- und Halsbereichs eine kutane Metastasierung entwickelten. Die Metastasen traten bei 2,95% aller Patienten mit Plattenepithelkarzinomen des Kopf- und Halsbereiches auf. Sie sind zumeist in räumlicher Nähe zum Primärtumor lokalisiert. Metastasen unterhalb des Diaphragmas oder an den Extremitäten sind äußerst selten. Die Prognose zum Zeitpunkt kutaner Metastasierung ist schlecht, die derzeitigen Therapiemöglichkeiten sind in ihrer Effektivität limitiert.

Summary:
Squamous cell carcinoma of the head and neck is a common neoplastic disease in central Europe. Distant metastases are most commonly found in the lungs followed by bones and liver. Cutaneous metastases are exceptional with only few cases reported in the literature. Objective of this study is to evaluate incidence, sites and prognostic significance of skin metastases of squamous cell carcinoma of the head and neck as well as the effect of the most common treatment modalities. Therefore the data of 51 patients was analyzed, who developed cutaneous metastases of HNSCC. We found skin metastases in 2,95% of the patients. A majority of the lesions was localized in the skin of the head, neck and chest. Skin metastasis below the diaphragm was extremely rare. Skin metastases indicate a poor prognosis. The efficacy of current treatment modalities is limited.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten