Die diagnostische Wertigkeit der kontrastunterstützten Sonografie bei dem Befund einer in der B-Bild-Sonografie inhomogenen Milztextur

Für den Ultraschalluntersucher stellt der Befund einer B-Bild-sonografisch inhomogenen Milztextur ein klinisches Problem dar. Grundsätzlich wird bei einer Parenchyminhomogenität zwischen einer fokalen und diffusen Inhomogenität unterschieden. Insbesondere bereitet die diffuse Inhomogenität als uncha...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Dreves, Kristina
Beteiligte: Rothmund, Matthias (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2011
Innere Medizin
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!