Reduziertes Durstempfinden bei der Progressiven Supranukleären Blickparese: Entwicklung eines neuen Bedside-Tests zur Differentialdiagnose von Parkinson Syndromen

Die Progressive Supranukleäre Blickparese (PSP) ist eine rasch fortschreitende neurodegenerative Erkrankung, die zur Familie der Tauopathien gehört und meist erst nach dem 40. Lebensjahr auftritt. Das Krankheitsbild manifestiert sich häufig als akinetisch-rigides Syndrom und Patienten leiden oft sch...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Christ, Helena
Beteiligte: Oertel, Wolfgang (Prof. Dr. h.c.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2010
Nervenheilkunde
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!