Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel: Expressionsanalyse der nukleären Rezeptoren PPAR-α/γ-1/γ-2 und der Transkriptionsfaktoren T-bet und GATA-3 nach Stimulation von dermalen Endothelzellen mit den Weichmacher, Di(2-ethylhexyl)phthalat-Metaboliten 2-Ethylhexanol und 4-Heptanon
Autor: Dutescu, Ralf Michael
Weitere Beteiligte: Wahl, H. G. (Prof. Dr. Dr.)
Erscheinungsjahr: 2011
URI: https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2011/0342
DOI: https://doi.org/10.17192/z2011.0342
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2011-03420
DDC: 610 Medizin, Gesundheit
Titel(trans.): Expression analysis of nuclear receptors PPAR-α/γ-1/ γ -2 and transcription factors T-bet and GATA-3 after exposure to platiziser Di(2-ethylhexyl) phthalate methabolites 2-Ethylhexanol und 4-Heptanon in dermal microvascular endothelial cells

Dokument

Schlagwörter:
DOP, GATA-3, T-bet, Weichmacher, DOP

Zusammenfassung:
Hintergrund: Di(2-ethylhexyl) phthalate (DEHP) als Weichmacher aus der Familie der Phthalate ist bekannt für seinen schädlichen Einfluss auf Organe wie Herz, Leber und die Geschlechtsorgane. Im Gegensatz zu anderen Weichmachern bildet ausschließlich DEHP die Metabolite 2-Ethylhexanol (2EH) und 4-Heptanon (4HP), welchen eigene toxische Wirkungen zugeschrieben werden. Die Biodistribution des DEHP und seiner Metabolite über das kardiovaskuläre System, hat uns veranlaßt das Expressionsverhalten von nukleären Rezeptoren in mikrovaskulären Endothelzellen nach Stimulation durch 2EH und 4HP zu untersuchen. Methoden: MEHC1 Zellen wurden kultiviert und über 24 Stunden mit aufsteigenden Konzentrationen von 2-EH (500, 1000, 2000μg/ml) und 4-HP (250, 500, 1000, 2000μg/ml) inkubiert und anschließend nach RNA isolation für real-time PCR herangezogen. Die Expression der Transkriptionsfaktoren PPAR-α, γ-1, γ -2, T-bet und GATA-3 wurde relativ quantifiziert. Dabei wurde die Expression der unterschiedlich stimulierten Proben in Bezug zu einer unstimulierten Zellreihe untersucht. Ergebnisse: Die Untersuchungen zeigen eine Inhibition des an PPAR-α,-γ- 1 und γ -2 nach 2-EH Exposition (500, 1000 μg/ml) sowie Hochregulation des PPAR-α und Herabregulation des PPAR γ-1 und γ -2 in 4-HP (500, 1000 μg/ml) inkubierten Zellen. GATA-3 wird durch 2-ETH als auch durch 4-HP in allen Konzentrationen stimuliert. Die 2000 μg/ml Konzentration von 2-EH und 4HP ergab geringe cDNA Level, welches auf eine erhöte Zelltod hinweist. T-bet war in den Proben in Spuren nachweisbar. Diskussion: PPAR-α und –γ werden vasodillatatorische Effekte zugeschrieben. Unter Stimulation mit 2-EH bzw. 4-HP zeigen sich gegenläufige Einflüsse auf die PPAR-Expression und somit auf den Gefäßtonus. GATA-3-Expression wird im Zusammenhang mit der VCAM vermittelten Extravasion von Entzündngszellen gesehen. Auch hier zeigen sich antagonistische Einflüsse des 2EH gegenüber dem 4HP. In Zukünft könnten letztlich nur in-vivo Toxizitätsuntersuchungen abschliessend klären, welcher Einfluß sich aus dem gemeinsamen Auftreten der Metabolite ergibt. Zusammengenommen unterstützen die Ergebnisse jedoch die geforderte Einschränkung des DEHP- Gebrauchs.

Summary:
Purpose: Di(2-ethylhexyl) phthalate (DEHP) is known to elicit marked impact on the heart, liver and lung and the reproductive system. In contrast to other members of the phthalates 2-ethylhexanole (2EH) and 4-heptanone (4HP) result solely from the DEHP metabolism and express there own distinctive toxicity. Since 2EH and 4HP are biodistributed via the vascular system we looked at the expression of nucleic receptors in endothelial cells after expositor to 2EH and 4HP. Methods: MEHC1 cells were cultivated and stimulated over 24h with 2-EH (500, 1000, 2000μg/ml) and 4-HP (250, 500, 1000, 2000μg/ml) and subsequently harvested for real time PCR. Transcription factors PPAR-α, γ-1, γ -2, T-bet and GATA-3 expression was quantified relative to a standard curve of known DNA-concentrations and compared to the expression pattern of unstimulated cells. Results: Data showed an inhibition of PPAR-α γ-1 and γ -2 after 2-EH exposure (500, 1000 μg/ml) with up regulation of PPAR-α and downregluation of PPAR γ-1 and γ -2 in 4-HP (500, 1000 μg/ml) incubated cells. GATA-3 was stimulated by 2-ETH and 4-HP in all concentations. The 2000 μg/ml 2-EH as well as 4HP yielded low cDNA levels indicating cell death. T-bet was barely detectable in 4HP stimulated cells. Discussion: It is assumed that PPARs cause vasodilation. Results suggest that 2-ETH as well as 4-HP present an oppositional impact on vascular tonus. GATA-3 has been shown to reduce the extravasation of immuno cells by inhibiting VCAM expression. Here we see a conflictive influence of 2EH comared to 4HP on GATA-3 expression. Future 2EH and 4HP in-vivo co-stimulation experiments could clarify witch metabolite outbalance the other on it’s impact on vascular function. So far the shown toxicity supports the idea of restricting the widespread use of DEHP.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten