Auswirkungen einer EGF-Stimulation von Plattenepithelkarzinomzelllinien des Kopf- und Halsbereiches auf den EGF-Rezeptor-Aktivierungsstatus sowie den Zellzyklusinhibitor p21WAF1/CIP1

Krebserkrankungen sind die vierthäufigste Todesursache in Deutschland mit einem Lebenszeitrisiko von 45% bei Männer und 38% bei Frauen. Plattenepithelkarzinome (Head and Neck Squamous Cell Carcinomas, HNSCC) stellen mit über 90% die häufigste Tumorentität des oberen Aerodigestivtraktes dar. Zu den f...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Rüddel, Jessica
Beteiligte: Mandic, Robert (Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2010
Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!