Diagnostik, epochale Trends und indizierte Prävention von introversiven Störungen bei Kindern und Jugendlichen

Introversive Störungen wie Angst und Depression gehören zu den häufigsten psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter. Sie beeinträchtigen die kindliche Entwicklung erheblich und sind mit nachhaltigen Einschränkungen insbesondere der schulischen Leistungsfähigkeit und der sozialen Beziehungen v...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Eimecke, Sylvia D.
Beteiligte: Rief, Winfried (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2010
Psychologie
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!